top of page
  • AutorenbildKatharina Wieffering

Anreizsysteme - Nicht immer die beste Wahl

Aktualisiert: 7. Dez. 2023

Sicherlich können Anreizsysteme ein kraftvolles Werkzeug sein, um die Motivation im Team zu steigern. Doch Vorsicht ist geboten! Anreizsysteme können auch nach hinten losgehen und negative Auswirkungen auf Ihre Mitarbeiter haben. 1️⃣ Finanzielle Anreize können die Konzentration auf die eigentlichen Aufgaben und den Kundenkontakt verringern, wenn der Fokus darauf liegt, das Vergütungssystem maximal auszunutzen. 2️⃣ Beratungen könnten sich tendenziell auf Produkte mit den höchsten Prämien konzentrieren, statt auf die wirklichen Bedürfnisse des Kunden. 3️⃣ Die Bereitschaft, Erfahrungen und Tipps zu teilen, könnte sinken, wenn die Konkurrenz durch das Anreizsystem intern verschärft wird. 4️⃣ Anreize könnten eine kurzfristige Aktion fördern, aber langfristiges Engagement und Eigeninitiative bleiben auf der Strecke. 5️⃣ Individuelle materielle Anreize können die intrinsische Motivation beeinträchtigen. Bei Microsoft führte das „Stack Ranking“-System der 2000er Jahre zu einer Konkurrenzkultur, die die intrinsische Motivation und Teamarbeit hemmte. 6️⃣ Implizite Anreizsysteme können in der Praxis Schäden verursachen. Der Wells Fargo Skandal (2016) ist ein erschreckendes Beispiel, bei dem ein Anreizsystem Mitarbeiter dazu verleitete, unbefugt Millionen von Konten zu eröffnen, um Verkaufsquoten zu erfüllen. Die sorgfältige Planung und Ausgestaltung von Anreizsystemen ist essenziell, um ihre positiven Effekte voll auszuschöpfen und negative Konsequenzen zu vermeiden. Haben Sie ein bestimmtes Anreizsystem, das Ihre Mitarbeiter verfolgen? #unternehmer #führungskraft #motivation #hr #success

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page