top of page
  • AutorenbildMarco Lück

Elektromobilität in Deutschland funktioniert nicht

Hören wir auf, uns selbst zu belügen!


Neulich hatte ich ein Gespräch mit einem Mitarbeiter der Stadt ganz nach dem Motto "Ladesäulen-Roulette: Wer dreht als Nächstes am Rad?". Es fühlte sich an, als spielten wir ein tägliches Glücksspiel namens "Deutsche E-Mobilitätsstrategie". Der neueste bürokratische Irrsinn? Paragraph 7c des Energiewirtschaftsgesetzes verbietet den Stadtwerken nun, Ladesäulen zu betreiben. Ja, ihr lest richtig! Die, die es könnten, müssen vom Spielfeld, weil wir die, die es eigentlich tun sollten, nicht dazu bewegen können. 🤦‍ Wer denkt sich so etwas aus? Klingt das für euch logisch? Für mich auch nicht!


Brauchen wir wirklich eine funktionierende Ladeinfrastruktur, oder ist es spannender, eine Runde Bürokratie-Bingo zu spielen? 🎲 Die Städte und Gemeinden stehen vor einem echten Rätsel: Wie versorgen wir Elektroautos mit Strom, wenn der Betrieb der Säulen weder profitabel noch erlaubt ist? Vielleicht bleibt uns nur, sie als moderne Kunst zu betrachten, die uns an Zeiten erinnert, als Fortschritt noch greifbar war.


Ironie beiseite: Es wird Zeit, dass wir handeln. Die aktuellen Regelungen sind nicht nur eine Verwirrung für uns alle, sie drohen auch, die Fortschritte, die wir in Richtung einer nachhaltigeren Zukunft gemacht haben, rückgängig zu machen. Ehe wir es bemerken, könnten die fossilen Brennstoffe wieder die Oberhand gewinnen, und unsere schicken E-Autos stehen leer. 🔋


Hast du auch schon bei der Ladesäulen-Suche den Kürzeren gezogen? 🚗⚡ Deine Stories und Meinungen sind Gold wert! Kommentiere unten, lass uns gemeinsam lachen und ein bisschen Druck machen - oder wenigstens Druck abbauen. Wer weiß, vielleicht bewegen wir gemeinsam Berge – oder zumindest Elektroautos! 🔋


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page